22 Tage Explorer / Overland TN22/TE22  24/25

Sydney > Perth • April  2024 –  März  2025

null

ÜBERSICHT

Tourverlauf

1. Tag Di Sydney
Ankunft in Sydney. Transfer zum Hotel in Eigenregie oder gegen Aufpreis. Ihr Zimmer steht ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Ihren Reiseleiter und die anderen Reiseteilnehmer lernen Sie um 18.00 Uhr kennen – bei einem Begrüßungsdrink im Hotel.
Mahlzeiten: keine

2. Tag Mi Sydney
Nehmen Sie Platz im komfortablen Reisebus und lassen sich zu den schönsten Stellen der multikulturellen Metropole am Meer chauffieren. Ein Top-Stopp ist „Mrs Macquarie‘s Chair“ im Botanischen Garten, mit Blick auf Opera House und Harbour Bridge, beides fotogene Wahrzeichen der aufregenden Stadt. Doch Sydney hat auch herrliche strandgesäumte Seiten: barfuß den weichen Sand am berühmten Bondi Beach spüren und den Surfern beim akrobatischen Wellenreiten zuschauen – was für ein Vergnügen. Mittags erwartet Sie ein Schiff zu einer aussichtsreichen Rundfahrt durch den riesigen Naturhafen, Lunch an Bord ist inklusive. Und wozu haben Sie anschließend Lust? Wir bringen Sie gerne zurück zum Hotel oder Sie brechen auf eigene Faust zu einem Stadtbummel auf. Dabei erlebt man allerhand, versprochen!
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

3. Tag Do Sydney – Cairns
Transfer zum Flughafen und Flug von Sydney nach Cairns (FLUG NICHT IM TOURPREIS EINGESCHLOSSEN). Nach der Ankunft Transfer zum Hotel in der lebhaften Tropen-Stadt Cairns.
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag Fr Cairns – Great Barrier Reef
Heute dürfen Sie auf die faszinierende Wunderwelt des Great Barrier Reef gespannt sein. Der Tagesausflug mit einem flotten Ausflugsschiff bringt Sie weit hinaus zum Outer Reef, wo farbenfrohe Korallenbänke einer aufregenden Meeresfauna als Lebensraum dienen. Sie können die märchenhafte Unterwasserwelt hautnah erleben: beim Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen. (ca. 20km)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

5. Tag Sa Cairns – Kuranda
Bei dem heutigen Tagesausflug fahren Sie mit einer historischen Eisenbahn durch den Regenwald hinauf zu den Atherton Tablelands. Ein ganz besonderer Trip mit weiten Ausblicken auf die malerische Pazifikküste am Great Barrier Reef. Endstation ist das urige Dschungel-Dorf Kuranda, wo Sie die Geschichte, Mythologie und traditionelle Lebensweise der Ureinwohner in der Region kennenlernen. Nachmittags steigen Sie in eine Gondel, der längsten Seilbahn auf der südlichen Erdhalbkugel. Durchatmen und abheben! Was für ein erfüllter Tag! Bereits während des Transfers zurück zum Hotel werden Sie gerne daran zurückdenken. (ca. 60km)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

6. Tag So Cairns – Darwin
Es bleibt heute noch Zeit, die Annehmlichkeiten der modernen Küstenstadt Cairns zu genießen, bevor Sie zum Flughafen fahren, um nach Darwin, zum spannenden Top End Australiens, zu fliegen (FLUG NICHT IM TOURPREIS EINGESCHLOSSEN). (Flug + ca. 20km)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag Mo Darwin – Katherine
Morgens zeigt eine kurze Busrundfahrt durch Darwin die Sehenswürdigkeiten im behaglichen Zentrum. Dann verlassen wir die Hauptstadt des Northern Territory und fahren nach Süden zum Litchfield National Park, berühmt für seine monumentalen Termitenhügel und malerischen Wasserfälle. Bei Stopps an den Wangi Falls und Florence Falls sollten Sie ihre Kamera nicht im Bus zurücklassen, denn die weiße Gischt am roten Fels und zwischen grüner Vegetation ist ausgesprochen fotogen. Die historische Goldgräbersiedlung Pine Creek liegt am Weg, belebt von knapp 350 Einwohnern, aber immerhin die viertgrößte Ansiedlung zwischen Darwin und Alice Springs. Kein Zweifel, Sie befinden sich bereits mitten in der abenteuerlichen Weite des Outback.  Nachmittags empfängt uns Katherine mit dem rauen Charme eines Outback-Städtchens. (ca. 500 km)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

8. Tag Di Katherine – Kakadu National Park
Etwa 30 Minuten braucht unser Reisebus bis zur wild zerklüfteten Nitmiluk Gorge, wo Sie zu einer spektakulären Bootsfahrt auf dem Katherine River an Bord gehen. Was für eine wilde, ungezähmte Naturlandschaft! Der nächste Wasserfall beschert Abkühlung im aufgeheizten Klima. Denn die Edith Falls laden zum Baden ein- und zu einem erholsamen Spaziergang am felsigen Ufer. Anschließend fahren wir mit dem angenehm klimatisierten Bus weiter in den Kakadu National Park, nicht nur das mit 20 000 qkm größte Naturschutzgebiet Australiens, sondern mit erstaunlichen Felsmalereien der Ureinwohner auch von enormer kultureller Bedeutung – und ganz zurecht von der UNESCO zum Welterbe erklärt. (ca. 260 km)
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag Mi Kakadu National Park – Darwin
Der Tag beginnt einfach super gut: mit einer lauschigen Bootsfahrt auf der Yellow Waters Lagoon. Gleich nach dem Frühstück werden Sie begrüßt von farbenfrohen Papageien, Pfeifmilanen und anderen exotischen Vögeln – womöglich auch von dem ein oder anderen Salzwasserkrokodil. Danach bringen wir Sie zu den kulturellen Schätzen des weltberühmten Nationalparks: Am Nourlangie Rock haben Aborigines bereits vor 20 000 Jahren eindrucksvolle Spuren hinterlassen. Während der Rückfahrt nach Darwin lässt ein Stopp am „Window of the Wetlands“ noch einmal weit über die von Wasservögeln beherrschten Feuchtbiotope blicken. (ca. 320 km)
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag Do Darwin – Alice Springs
Transfer zum Flughafen und Flug von Darwin nach Alice Springs (FLUG NICHT IM TOURPREIS EINGESCHLOSSEN).
Nach der Ankunft nehmen wir uns erst einmal die Zeit, Alice Springs zu erkunden. Ein Besuch beim Royal Flying Doctor Service gehört hier zum Pflichtprogramm. Wie die „fliegenden Ärzte“ das entlegene Outback am Leben halten, ist wirklich bewundernswert. Mit der abenteuerlichen Historie der Outback-Stadt macht dann die alte Telegrafenstation vertraut. Es folgt der Besuch des einzigartigen „Desert Park“. In den Freigehegen, die typisch australische Landschaften widerspiegeln, kann man hier viele endemische Tier –und Vogelarten beobachten. Abgedunkelte Gehege stellen eine Vielzahl von nachtaktiven Reptilien und Beuteltieren vor, die man in freier Natur kaum zu sehen bekommt. (ca. 40km)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

11. Tag Fr Alice Springs – Kings Canyon
Die Fahrt durch die Weite des Roten Zentrums bietet unvergessliche Ansichten der fast menschenleeren Wildnis. Im Watarrka National Park wartet eine betörende Wüstenschönheit auf Sie: die im Abendlicht leuchtend rote Felskulisse des Kings Canyon imponiert mit um die 100m hohen, zerklüfteten Steilwänden. Wo Wurzeln noch Wasser finden, begrünt überraschend üppige Vegetation die grandiose Szenerie. Auf einer Kurzwanderung (ca. 45 min) am Canyongrund bekommen Sie einen ersten Eindruck und können entscheiden, ob Sie am nächsten Morgen für eine längere Rundwanderung gerüstet sind. (ca. 475km)
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag Sa Kings Canyon – Uluru (Ayers Rock)
Am frühen Morgen können Sie zu einer anspruchsvollen Wanderung auf das Felsplateau oberhalb des Kings Canyon aufbrechen (ca. 3 Std., Trittsicherheit erforderlich) . Herrliche Ausblicke entschädigen für die Anstrengung im Wüstenklima. Danach fahren wir weiter zum Ayers Rock, der inzwischen wieder seinen traditionellen Namen Uluru trägt. Den mystischen Monolithen umrunden wir im angenehm klimatisierten Reisebus, doch Sie können unterwegs auch kurze Spaziergänge zu sehenswerten Stellen am Fuß des Berges unternehmen. Der Tag endet stimmungsvoll an einem Aussichtspunkt: mit einem Glas Sekt bei Sonnenuntergang, wenn das Farbenspiel des Felsens in wechselnden Rottönen schwelgt. (ca. 360km)
Mahlzeiten: Frühstück

TE22: Reiseverlauf siehe nachfolgenden Abschnitt.

TN22: Reiseverlauf setzt nach Ende des Abschnitts fort.

 


 

Programm TE22 – Overland

13. Tag So Uluru (Ayers Rock) – Cooper Pedy
Unser Reisebus startet heute bereits im Dunkeln den Motor, denn wir wollen uns den spektakulären Sonnenaufgang am Uluru nicht entgehen lassen. Einfach faszinierend, wie der Fels-Koloss im Morgengrauen Farbe annimmt. Anschließend fahren wir nach Süden, verlassen das Northern Territory und erreichen den Bundesstaat South Australia. Die Opal-Metropole Coober Pedy schockt zunächst als ausgetrocknete Mondlandschaft. Doch unterirdisch ist es hier so richtig behaglich. Denn dort wohnen die Menschen wegen der extremen Sommerhitze in voll möblierten Gewölben, sogenannten „dugouts“. (ca. 740km)
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag Mo Cooper Pedy – Adelaide
Weiter geht es Richtung Süden über Glendambo und Port Augusta nach Adelaide, in die sonnenverwöhnte Hauptstadt von South Australia. Die sogenannte „Festival City“ wird Sie prompt in Ihren Bann ziehen. Denn die lässige Lebensart hier, die gerne feiert, guten Wein zu schätzen weiß und Spaß haben will, ist einfach ansteckend. (ca. 860km)
Mahlzeiten: Frühstück

15. Tag Di Adelaide
Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Gelegenheit, die sympathische Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Spazieren Sie durch den Botanischen Garten oder fahren mit der historischen Straßenbahn in das hübsche Seebad Glenelg. In Adelaide kommt ganz sicher keine Langeweile auf. Optionale Ausflüge lassen Sie im malerischen Weinbaugebiet Barossa Valley beste Tropfen verkosten oder nach Kangaroo Island „hüpfen“, die Insel gilt als „Zoo ohne Zäune“, ein Paradies für Naturfreunde, das dank der isolierten Lage vielfältige Begegnungen mit freilebenden Tieren in herrlicher Landschaft erlaubt. Bei diesem Ausflug können Sie verspielte Seelöwen an der Seal Bay und die sagenhaften Felsformationen im Flinders Chase National Park aus nächster Nähe sehen.
Mahlzeiten: Frühstück

16. Tag Mi Adelaide – Mount Gambier
Hahndorf kann dem ein oder anderen Australienreisenden Heimweh bereiten: Als eine der ersten deutschen Ansiedlungen auf dem Kontinent pflegt der Ort die Tradition vor allem kulinarisch: mit Bratwurst, Sauerkraut oder Apfelstrudel. Bei Coonawarra liegt erneut eine renommierte Weinregion am Weg, bekannt für exzellente Cabernet Sauvignons. Die Trauben gedeihen hier auf der ganz speziellen „terra rossa“, einer Art roter Tonerde. In Mount Gambier lassen wir den Reisetag zu Ende gehen. Die Stadt ist an den Hängen des gleichnamigen erloschenen Vulkans erbaut, den Krater füllt heute ein malerischer See. Sie liegt etwa auf halber Strecke zwischen Adelaide und Melbourne. (ca. 450km)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Reiseverlauf setzt auf der nächsten Seite an Tag 17 fort.

 


 

13. Tag So Uluru (Ayers Rock) – Alice Springs
Unser Reisebus startet heute bereits im Dunkeln den Motor, denn wir wollen uns den großartigen Sonnenaufgang am Uluru nicht entgehen lassen. Einfach faszinierend, wie der Fels-Koloss im Morgengrauen Farbe annimmt. Vielleicht spüren Sie ja etwas von seiner spirituellen Energie, die den Aborigines heilig ist. Nach dem Frühstück fahren wir zu den ca. 60 km entfernten Kata Tjuta The Olgas. Der imposanten kuppelförmigen Felsformation kommen Sie bei einer Kurzwanderung näher. Anschließend fahren wir zurück nach Alice Springs, wo wir am späten Nachmittag ankommen. (ca. 550km)
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag Mo Alice Springs – Adelaide
Transfer zum Flughafen von Alice Springs, um nach Adelaide zu fliegen (FLUG NICHT IM TOURPREIS EINGESCHLOSSEN). Dort ist der Transfer zu Ihrem Hotel arrangiert. (Flug + ca. 40 km)
Mahlzeiten: Frühstück

15. Tag Di Adelaide – Kangaroo Island
Morgens fahren wir mit dem Bus an die Südküste, wo die Fähre Sie zur 13 km entfernten Kangaroo Island bringt. Die Insel gilt als „Zoo ohne Zäune“, ein Paradies für Naturfreunde, das dank der isolierten Lage vielfältige Begegnungen mit freilebenden Tieren in herrlicher Landschaft erlaubt. Sie bekommen verspielte Seelöwen an der Seal Bay aus nächster Nähe zu sehen und können im Hanson Bay Wildlife Sanctuary niedliche Koalas in den Eukalyptusbäumen beobachten. Doch seien Sie ebenso gespannt auf die sagenhaften Felsformationen im Flinders Chase National Park. Wir bleiben über Nacht auf Kangaroo Island. (ca. 180km)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

16. Tag Mi Kangaroo Island – Mount Gambier
Mit der Fähre geht es zurück zum Festland, um mit dem Bus weiter nach Süden zu fahren. Am Weg liegt die renommierte Weinregion von Coonawarra, bekannt für exzellente Cabernet Sauvignons. Die Trauben gedeihen hier auf der ganz speziellen „terra rossa“, einer Art roter Tonerde. Den Reisetag lassen wir in Mount Gambier zu Ende gehen. Die Stadt ist an den Hängen eines erloschenen Vulkanes erbaut, den Krater füllt heute ein malerischer See. (ca. 580km)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Weiterer Reiseverlauf TE22 + TN22 wie folgt:

17. Tag Do Mount Gambier – Melbourne
Der Weg ist heute das Ziel: Hinter dem pittoresken Städtchen Port Fairy beginnt eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, die Great Ocean Road. Im markantesten Abschnitt bieten sich von schwindelerregender Steilküste atemberaubende Ausblicke auf die (noch) der Brandung trotzenden „12 Apostel“ und in die gurgelnde „Loch Ard Gorge“. Über Colac und Geelong erreichen wir Melbourne, die imposante Hauptstadt des Bundesstaates Victoria. (ca. 510km)
Mahlzeiten: Frühstück

18. Tag Fr Melbourne
Am Vormittag bekommen Sie bei einer Stadtrundfahrt historische Sehenswürdigkeiten zu sehen: die neugotische St. Patrick‘s Cathedral, Fitzroy Gardens und das schöne Parlament des Bundesstaates Victoria. Appetit bekommen auf noch mehr Melbourne? Die vielgerühmte Restaurantszene der Stadt ist wie geschaffen für Ihre Mittagspause. Und weil der Nachmittag zur freien Verfügung steht, können Sie dann durch die attraktiven Einkaufsstraßen der City bummeln, anspruchsvolle Museen besuchen oder eine erholsame Bootsfahrt auf dem Yarra Fluss unternehmen. Wer sich dem optionalen Ausflug nach Philipp Island anschließt, erlebt dort die berühmte Penguin Parade.
Mahlzeiten: Frühstück

19. Tag Sa Melbourne – Perth
Transfer zum Flughafen und Flug von Melbourne nach Perth (FLUG NICHT IM TOURPREIS EINGESCHLOSSEN). Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Sie sind in der Hauptstadt von Western Australia gelandet, in einer der abgeschiedensten Metropolen der Welt, denn Perth liegt unmittelbar zwischen dem Indischen Ozean und dem endlosen Sand der Nullarbor-Wüste. (Flug + ca. 50km)
Mahlzeiten: Frühstück

20. Tag So Perth – Fremantle
Eine Busrundfahrt zeigt Ihnen die freizeitlich gestimmte Stadt von den schönsten Seiten. Zwischendurch der Besuch des gepflegten Kings Park Botanic Garden, wo sich der Giant Boab, ein massiver Flaschenbaum, großer Popularität erfreut. Denn die in der Kimberley-Wildnis heimische Spezies hat hier Wurzeln geschlagen, obwohl sie über 3000 km entfernt ausgegraben wurde. Wenn Sie sich an dem seltsam geformten Boab satt gesehen haben, sollten Sie den herrlichen Rundblick auf die Millionenstadt genießen. Wieder im Bus machen wir Halt am schönen Scarborough Beach, um entlang der Küste nach Fremantle zu fahren. Die historische Hafenstadt begeistert mit hübsch restaurierten Bauten aus der Pionierzeit und einladender Gastronomie. Im Shipwrecks Museum, u.a. mit dem Wrack der Batavia 400, wird die abenteuerliche Seefahrtsgeschichte in westaustralischen Gewässern lebendig. Was Sie anschließend nicht abhalten sollte, mit dem Boot auf dem Swan River zum zentral gelegenen Pier in Perth zu fahren (Bootsfahrt ohne Reiseleitung). (ca. 50km)
Mahlzeiten: Frühstück

21. Tag Mo Nambung National Park/Pinnacles
Der ausgefüllte Tagesausflug Richtung Norden hält auf Trab: Wir besuchen den Yanchep National Park, Heimstatt zahlreicher Koalas in den Baumwipfeln, und fahren anschließend zum Nambung National Park, wo die Pinnacles als meterhohe Kalksteinsäulen im Wüstensand erstaunen. Ein Rundweg führt dicht vorbei an den bizarren Formationen. Nachmittags kehren wir durch das Landesinnere zum Swan Valley nördlich von Perth zurück. Gute Gelegenheit bei einer Weinprobe die hiesigen Tropfen zu verkosten. Am frühen Abend sind wir zurück in Perth. (ca. 400km)
Mahlzeiten: Frühstück,Mittagessen

22. Tag Di Perth
Nach dem Frühstück endet diese erlebnisreiche Rundreise durch Australien. Flughafentransfers werden gegen Aufpreis arrangiert.
Mahlzeiten: Frühstück

Programmänderungen vorbehalten!

Änderung der Gruppenzusammensetzung und Wechsel der Reiseleitung während der Rundreise möglich!

900x430_632744-19
Cooktown
Australia-Full
Kings Park and Botanic Gardens

TOURTERMINE

. FREIE PLÄTZE . NUR NOCH WENIGE PLÄTZE . NICHT BUCHBAR

2024
16.07.24 – 06.08.24 – TN: Minimum 12 Personen
.15.10.24 – 05.11.24 – TN: Garantierte Abfahrt
15.10.24 – 05.11.24 – TE: Minimum 12 Personen
.29.10.24 – 19.11.24 – TE: Garantierte Abfahrt
29.10.24 – 19.11.24 – TN: Minimum 12 Personen
.17.12.24 – 07.01.25 – TN: Garantierte Abfahrt
17.12.24 – 07.01.25 – TE: Minimum 12 Personen

2025
.14.01.25 – 04.02.25 – TE: Garantierte Abfahrt
.14.01.25 – 04.02.25 – TN: Minimum 12 Personen
.11.02.25 – 04.03.25 – TN: Garantierte Abfahrt
.11.02.25 – 04.03.25 – TE: Minimum 12 Personen
.25.02.25 – 18.03.25 – TN: Garantierte Abfahrt
.25.02.25 – 18.03.25 – TE: Minimum 12 Personen
.11.03.25 – 01.04.25 – TE: Garantierte Abfahrt
.11.03.25 – 01.04.25 – TN: Minimum 12 Personen

Fett gedruckte Tourtermine sind ohne Mindestteilnehmerzahl in der Durchführung garantiert

Maximale Teilnehmerzahl: 38 Personen

 

TRANSFER (ENGLISCHSPRACHIG)

Auf Wunsch organisieren wir gerne gegen Aufpreis einen Transfer zum Hotel bei Ankunft und einen Flughafentransfer beim Abflug. Transferwünsche müssen bei der Tourbuchung zusammen mit den Flugdetails angegeben werden.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Erfahrene, deutschsprachige TERRA NOVA Reiseleitung (bei Gruppen bis 16 Personen ist der Reiseleiter gleichzeitig Fahrer des Fahrzeuges bzw. es werden örtliche deutschsprachige Reiseleiter eingesetzt). Reiseleiterwechsel während der Tour möglich
  • Alle Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Programm
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Übernachtung in oben genannten Hotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie [Hotelklassifizierung entsprechend dem AAA-Rating bzw. hoteleigene Klassifizierung]
  • Transport in modernen, klimatisierten Reisebussen mit englischsprachigem Busfahrer (bei weniger als 16 Personen auch Transport in kleineren Fahrzeugen möglich)
  • Gepäcktransport (maximal 20 Kilo pro Person)
  • Mahlzeiten laut Tourausschreibung:
  • TN: 21 x amerikanisches Frühstück/Frühstücksbuffet, 4 x Mittagessen, 4 x Abendessen
  • TE: 21x amerikanisches Frühstück/Frühstücksbuffet, 3x Mittagessen, 4x Abendessen

 

Die folgenden Inlandsflüge sind nicht im Tourpreis enthalten:

Sydney/Cairns
Cairns/Darwin
Darwin/Alice Springs
(TN: Alice Springs/Adelaide)
Melbourne/Perth

Fluginformationen (Änderungen vorbehalten):

01. Tag Ankunft in Sydney bis 15Uhr
03. Tag Sydney/Cairns QF922 oder VA1413
06. Tag Flug Cairns/Darwin JQ920 oder TL161 (Air North)
10. Tag Flug Darwin/Alice Springs QF1958
(TN: 14. Tag Flug Alice Springs/Adelaide QF1955)
19. Tag Flug Melbourne/Perth QF769 oder VA679
22. Tag Abflug in Perth

UNTERKÜNFTE (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN)

Sydney – Mercure Sydney ****
Cairns – DoubleTree by Hilton Cairns ****
Darwin – DoubleTree by Hilton Esplanade ****
Kakadu Nationalpark – Cooinda Lodge *** oder  Mercure Kakadu Crocodile***
Katherine – Contour Hotel Katherine ***
Alice Springs – Double Tree by Hilton Alice Springs****
Kings Canyon – Kings Canyon Resort ***+
Uluru (Ayers Rock) – Outback Pioneer Hotel ***+
(TE – Coober Pedy – Opal Inn***)
Adelaide – Holiday Inn Express****
(TN – Kangaroo Island – Aurora Ozone Hotel***+ oder Kangaroo Island Seafront***+)
Mt Gambier – Southgate Motel ***+
Melbourne – Four Points by Sheraton Melbourne Docklands ****
Perth – Novotel Perth Langley****

(Hotelklassifizierung entsprechend dem AAA-Rating bzw. hoteleigene Klassifizierung)

OPTIONALE AUSFLÜGE

PDF HERUNTERLADEN